<  >
nicolaj kirisits | architekt



universität für angewandte kunst wien

Im Zuge meiner Tätigkeit als Lehrender an der Universität für angewandten Kunst Wien habe Ich zahlreiche Ausstellungen und Projekte entwickelt und organisiert. Anbei eine kleine Auswahl davon.


Mobile Music Workshop: Konferenz Ausstellungen und Performances.
MMW wien: Nicolaj Kirisits,Frauke Behrendt Lalya Gaye Atau Tanaka
Katalog-Graphik: Bernhard Faiss
Im Katalog werden auch weitere Projekte beschrieben (digital claiming , transit usw.)

informelles Radio: eine Strassenbahn als Ort für eine Soundart-Ausstellung. BesucherInnen konnten bei den Stationen ein- und aussteigen. Die Ausstellung wurde in Ö1, Fm4 und lokalen Radios live mit jeweils 2 Kanälen übertragen. (insgesamt 6 unterschiedliche Live-Audiospuren) Diese 6 mikrophone wurden in gleichem Abstand von vorne nach hinten in der Strassenbahn aufgestellt. Bei jeder Station stieg die Person mit dem vordersten Mikrophon aus und hinten wieder ein. Dadurch wanderte man durch die Ausstellung wenn man sich drei Radios zuhause aufstellte.
Konzept Klaus Filip, Nicolaj Kirisits
Webseite Ö1

Alias in Wonderland: statt Originalarbeiten werden Aliase in Form von Modellen auf beweglichen Sockeln ausgestellt. Bewegte man diese, wurden sie erkannt und Klang und Bewegtbildprojektionen, welches von den Originalen stammten werden in der Ausstellung abgespielt. Mit diesem "Material" wurde der Ausstellungsraum inszeniert.
Konzept: Virgil Widrich, Nicolaj Kirisits
Katalog -Graphik: Bernhard Faiss
Auszug aus dem Katalog




















<  >